Passiveinzug im Juni 2021

Liebe Musikfreunde

 

Schon seit der Gründung der Musikgesellschaft Obergösgen war es immer das Bestreben, unsere geschätzten Passivmitglieder persönlich zu besuchen - daraus ergaben sich immer wieder sehr interessante Gespräche - denn es war bei uns Tradition den Beitrag von Tür zu Tür einzuziehen. 

Leider musste sich die Musikgesellschaft nun dazu entschliessen den Passiveinzug zukünftig in Briefform einzuziehen. Der Passiveinzug findet im Juni 2021 statt.

Wenn Sie eine Spende machen möchten, dürfen Sie das gerne tun. Wir freuen uns über jeden Beitrag, den wir auf diesem Weg entgegennehmen dürfen.

 

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute und beste Gesundheit.

 

Ihre Musikantinnen und Musikanten

 

 

 

Clientis Bank CBA

5024 Küttingen

CH25 0657 5625 0564 7541 7

Musikgesellschaft Obergösgen

z.H. Präsidium

Nomination "Gipfelfahne-Challenge" mit unserem Fähnrich

Spontane Ständli in Obergösgen

Corana-Ständli zum Zweiten vom 22. Mai 2020

Vor ein paar Wochen musste die Musikgesellschaft Obergösgen plötzlich mit den Proben aufhören, den Passiveinzug mit Briefen erledigen und verschiedene Anlässe wurden abgesagt. Vieles stand still wegen diesem „Corona-Virus“.

 

Wir vermissten unsere wöchentlichen Proben und das gesellige Beisammensein! Als plötzlich einem Musikkollegen die brillante Idee kam, der Obergösger Bevölkerung eine kleine musikalische Freude zu machen in dieser schwierigen Zeit. So meldeten sich viele spielfreudige Vereinsmitglieder und es konnten 2 Gruppen gebildet werden.

 

Am Freitag 24. April 2020 war es dann soweit. An diversen Orten in Obergösgen spielten wir zu fünft mit gebührendem Abstand jeweils 3 Lieder. Wir bekamen tosenden Applaus von Balkonen, Gartensitzplätzen, aus Autos und von vorbeifahrenden Velos. Einen speziellen Dank durften wir entgegennehmen: “ihr habt uns ein wenig Normalität in unser Leben gebracht“.

 

Es hat uns riesigen Spass gemacht für euch zu spielen! Es war aber auch eine grosse Herausforderung in der kleinen Besetzung mit fehlenden Stimmen zu musizieren...hat sich aber total gelohnt. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

 

Judith Vögtli